Sprache begreifen - im doppelten Sinn

Das erste Sprachmuseum der Schweiz
Dialekte - Geschichte der deutschen Sprache - Schriften und Sprachen der Welt - Lesen - Mehrsprachigkeit - Sprache und Identität.
250m2 Ausstellung auf 3 Stockwerken. Bis bald.

Gratis-Eintritt mit dem Schweizer Museumspass.
- Gruppenbesuche/-führungen und Workshops
jederzeit
 nach Vereinbarung (mehr Infos)

- Öffnung für Individualbesuche jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr
- Öffentliche Führungen: Sa. 16.03., 07.09. und 09.11.2024 

Sonderausstellung verlängert bis Ende 2024
Im Scriptorium - Kalligraphie des Mittelalters 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seit dem 19. August ist die Sonderausstellung im Erdgeschoss des Sprachpanoramas Laufenburg mit Werken des zeitgenössischen Mittelalterkalligraphen und -malers Norman Hothum zu sehen. Sie zeigt den Stellenwert von Lesen, Schreiben, Schriften und Büchern im Mittelalter auf. Lesen und Schreiben waren noch keine Selbstverständlichkeit und Schreiben begann nicht selten mit der eigenen Herstellung der Tinte. Im nachempfundenen 'Scriptorium' wird die Reflexion über Lesen und Schreiben früher und heute angeregt und mittelalterliche Schriften können mit der Feder ausprobiert werden. 

Es freut uns sehr, dass wir die Ausstellung bis Ende 2024 verlängern können. So sind weiterhin Führungen und Workshops

für Schulklassen aller Stufen sowie für Gruppen aller Altersklassen mit und ohne Einbezug dieser Thematik möglich

Samstag 16.03.2024 von 14 bis 16 Uhr Workshop 
Schriften und Farben/Tinten des Mittelalters. 
Anmeldung: info@sprachpanorama.ch

Museums-Infos:

Ausstellungsteil Mehrsprachigkeit

Welche Rollen spielt Mehrsprachigkeit in unserem eigenen Leben und in unserer Gesellschaft? 9 Stationen zum Hinhören, Erkunden und Reflektieren.

Öffnungszeiten:

jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr.
 - Mehr Infos

Zahlung mit TWINT möglich

mit dem Pay-Link  https://pay.raisenow.io/pyskc

Nächste öffentliche Führung Samstag 16.03.2024 um 16.30 Uhr
(mehr Infos)
 

Kleine Stärkung im Museums-Café

Gönnen Sie sich eine wohl-tuende Pause in unserem kleinen, gemütlichen Café.

Aktuelles:





Führungen
für Aargauer Schulklassen werden mit dem Impulskredit von Kultur macht Schule unterstützt. Ebenso kann ein Beitrag an die Fahrtkosten beantragt werden.

Kultur macht Schule - Impulskredit und Fahrtkostenbeitrag für das Vermittlungsangebot im Sprachpanorama:  - mehr Infos -

Museum und Café samstags 14 bis 17 Uhr geöffnet

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sonderausstellung Im Scriptorium - Schreiben im Mittelalter bis Ende 2024

Norman Hothum zaubert die Besuchenden mit seinem originalgetreuen Scriptorium in eine andere Zeit. Schreiben begann im Mittelalter nicht mit dem Ansetzen der Feder auf dem Pergament, sondern mit dem Mischen von Tinten und Farben. Am Sa. 16.03. findet ein Workshop mit dem Schriftkünstler statt.  Anmeldung schon jetzt möglich!

Kontakt

Museumseingang: Untere Wasengasse 102, CH-5080 Laufenburg

Telefon: 062 558 55 22  (lang läuten lassen)
Mail: info@sprachpanorama.ch
Post: Zeughausgässli 102, CH-5080 Laufenburg